Zuckerpuppen ♥

Mittwoch, 23. Mai 2012

Es ist nicht Richtig, aber auch Nicht Falsch.

Hallo meine Zuckerpuppen,

ihr habt sicher schon in meinem letzten Post gemerkt, das ich zurzeit eher Nachdenklich bin, und da ich Momentan leider Keine Bilder Hochladen kann, aber Bloggen möchte, werde ich euch mal bisschen über mein Privatleben zusülzen :)
Dann fang ich doch mal an :)

Ich bin seit letzen Jahr Verheiratet, waren 3 Jahre zusammen, und 2 zusammengewohnt.
Nur läufts leider nicht mehr ganz so prickelnd, kommunikation kommt selten vor.
Hab Ihm auch schon so oft gesagt das sich was ändern muss, aber nur "Ja ja" 2 Tage is gut und dann wieder zurück in den alten trott!
Ich weiß nicht mal mehr ob noch Liebe da ist!
Hab schon oft über eine Trennung nachgedacht, aber ich weiß nicht ob das klappen würde, da meine Eltern Ihn wirklich mögen, und dann auch nur auf mich einreden werden.
Die Ehe fühlt sich nicht mehr Richtig an, aber wenn ich an eine Trennung denke, fühlt es sich Falsch an, kann aber auch die Angst sein, alleine zu sein. Es ist eben gewohnheit das er Täglich um mich rum ist!
Bin ja auch wegen Ihm 80km von zuhause weggezogen, weil er hier seinen Festen jop hat, und ich nach meiner Ausbildung eh was suchen musste, aber leider finde ich hier nichts, was Richtig für mich ist, wo man mich nicht rausmoppen möchte, oder mein Lohn mal Pünktlich kommt. Fühl mich auch in der gegend unwohl, und hier freunde zu finden, ist schwieriger als einen gescheiden Job wahrscheinlich! Mich hält hier eigentlich gar nichts mehr!
Wart Ihr auch schon mal in solch einer Situation?
Oder kennt Ihr jemanden der so was, oder ähnliches auch durchgemacht hat?

Dickes Küsschen

Kommentare:

  1. Oi Süße. Das tut mir sehr Leid das zu hören.
    Ich war noch nie in so einer Situation wie jetzt deiner, aber das Gefühl von "nicht richtig und doch nicht falsch", dass kenn ich nur zur Genüge.
    Auch wenn das jetzt hart klingt, aber...
    Du musst auch mal an dich denken. Vllt scheitert diese Beziehung früher oder später aber am Ende wirst du hundertprozent jeden Tag deines restlichen Lebens mit dir selbst verbringen müssen (egal ob da jetzt nebendran noch jemand ist) und wenn du dich selber nicht mehr leiden kannst, weil du dich nicht genug wertgeschätzt hast und einma mit der Faust auf den Tisch gehauen hast und gesagt hast "Bis hier hin und nicht weiter, ich bin mir mehr wert als das", dann wirst du vllt deinen Lebtag nicht mehr glücklich.
    Geh in dich und nimm vllt mal 2 Tage Abstand um über alles klar nachzudenken.
    So hab ich mich immer ausm Sumpf gezogen.
    Ich denk an dich und hoffe für dich, dass alles wieder gut wird <3

    AntwortenLöschen
  2. das tut mir ehrlich leid für dich :/
    denk an dich, die über mir hat vollkommen recht, mit dir musst du ein Leben lang zurechtkommen.
    ich finde es zwar gerade nicht so passend, aber ich frag trotzdem bevor ich es vergesse,
    hast du lust auf gegenseitiges folgen ?
    wenn ja, melde dich bei mir. ♥

    AntwortenLöschen